SL-Veranstaltungen zur Förderung der Primärprävention e.V.
LSBTIQ - lesbisch - schwul - bi - trans* - inter* - queer - Echte Vielfalt in Flensburg und im ganzen Norden.
Hier findet Ihr viele Informationen rund um queeres Leben und über unsere Arbeit und unsere Angebote.

17. Mai 2018 - IDAHOBIT

Women's March & Rainbow Walk 2018
bild

Unterstützer_innen

  • Aidsberatung Flensburg
  • Arbeitskreis Vielfalt
  • ASF Flensburg
  • AStA Hochschule Flensburg
  • Autonomes Frauenhaus Flensburg
  • Bündnis Buntes Flensburg
  • Bündnis 90 / Die Grünen Flensburg
  • Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. DGTI
  • Die Linke Flensburg
  • DGB-Frauen
  • DGB-Stadtverband Flensburg
  • Flensburger Frauenforum
  • Frauenberatung Wilma
  • Frauenmantel e.V.
  • Frauennotruf Flensburg
  • Frau & Beruf Region Nord
  • Haus der Familie
  • Hilfe für Frauen in Not e.V.
  • Kibis Selbsthilfekontaktstelle
  • KIK Flensburg
  • Lichtblick Flensburg e.V.
  • LSVD Schleswig-Holstein e.V.
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein
  • profamilia Flensburg
  • Queerer Stammtisch Flensburg
  • Queerschlag Flensburg
  • Roter Stern Flensburg e.V.
  • Schwulen & Lesben - Disco
  • SL-Veranstaltungen zur Förderung der Primärprävention e.V.
  • SPDqueer
  • Stadt Flensburg
  • Transsexuellen Selbsthilfe Flensburg
  • Volksbad Flensburg
Ganz Oben - Ganz Bunt - Ganz Viele
Jährlich finden an vielen Orten, nicht nur in Schleswig-Holstein, eine Parade und ein Straßenfest zum Christopher-Street-Day (CSD), dem Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag der queere Community statt.

In Flensburg rufen wir mit einer Vielzahl an Unterstützer_innen am 17. Mai 2018, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie, dazu auf, für Vielfalt, Respekt und Akzeptanz zu demonstrieren und auf dem anschließenden Straßenfest auf dem Südermarkt zu feiern.

Nach dem erfolgreichen 17. Mai 2017 wollen wir auch in 2018 wieder einen bunten Tag organisieren. Das genaue Programm ist gerade in der Abstimmung. Also tragt Euch schon mal den 17. Mai in euren Kalender ein.

17. Mai - IDAHOBIT
Der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (kurz IDAHOBIT) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai als Aktionstag begangen, um auf die Diskriminierung und Bestrafung von Menschen hinzuweisen, die in ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechts-identität von der Heteronormativität abweichen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität als Krankheit zu streichen.

nach Oben